Waldmeister

 

Waldmeister -  Galium odoratum

Wissenswertes zum Waldmeister

Waldmeister, ein herrliches Duftkraut für Leib und Seele.

Erst beim Trocknen spaltet sich das intensiv duftende Cumarin ab und wir riechen den typischen Waldmeisterduft!

Waldmeister sollte nicht zu hoch dosiert werden!

Man kann Waldmeister als Tee, Tinktur, Blütenessenz oder auch als Räucherung verwenden.

Inhaltsstoffe:

Cumaringlykosid, das beim Trocknen das warm würzige Cumarin abspaltet,

Iridoidglykoside, Ätherische Öle,Gerbstoffe,Bitterstoffe,Flavonoide,Zitronensäure u.a.

Eigenschaften:

  • allgemein stärkend, v. a. herzstärkend
  • gefäßerweiternd und –stärkend
  • entzündungshemmend
  • krampflösend
  • verdauungsfördernd
  • beruhigend
  • blutreinigend
  • schweißtreibend
  • vermindert Blutgerinnung
  • harntreibend

 

Rezept: Waldmeistersirup

950 g Zucker, 2 l Wasser, 50 g Zitronensäure

Wasser mit Zucker aufkochen, abkühlen, getrockneten Waldmeister dazugeben u. Zitronensäure, kühl ca 3 Tage stehen lassen. In saubere Flaschen abfüllen!

Sehr gut zu Sekt!